Fisch essen, Fischrezepte, Kräuterkruste, Lachs, Rezepte, Walnüsse -

Lachsfilet unter der Walnuss-Kräuterkruste

Zutaten:

1 rohe Lachsseite, ca. 800g

1 Bio-Zitrone

1 Bund glatte Petersilie

1/2 Bund Salbei

1 Knoblauchzehe

50g Walnusskerne

30g geriebenen Parmesan

100g Toastbrot

75g weiche Butter

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Lachsseite abspülen und trocken tupfen und eventuell schon in Portionsstücke schneiden. Die Schale der Zitrone abreiben (eventuell mit einem Zestenreißer). Knoblauch, Walnüsse, Zitronenabrieb und Kräuter hacken.

Das Toastbrot entrinden und im Mixer zu Bröseln verarbeiten und mit der Kräutermasse ud dem geriebenen Parmesan mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles mit der weichen Butter verkneten, in einen Plastikbeutel 20x30 cm  geben und darin zu einer Platte von ca. 10 mm Dicke in Größe der Lachsseite ausrollen.

Für ca. eine Stunden flach in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit eine ofenfeste Form mit etwas Butter ausstreichen, die Lachsseite darauf legen. Die Kräuter-Nussmischung aus der Folie nehmen, passend zur Lachsseite (oder den Portionsstücken) zuschneiden und darauf legen. Im Ofen für 20 Minuten backen. Dazu passt ein frischer Blattsalat.


Hinterlasse einen Kommentar